Tab unten



Tab unten

Gesellschaftliche Verantwortung

Die Deutsche Billard-Jugend möchte zunehmend seiner gesellschaftlichen Verantwortung nachkommen. Das heißt nicht nur, dem Spielbetrieb in seiner Breite und der Spitze gerecht zu werden, sondern gleichwohl soziale Projekte durchzuführen und die Werte des Billardsports zu vermitteln. 

Wir wollen den Billardsport als vielfältigen und modernen Sport präsentieren, der sich Herausforderungen wie der Integration, Fair-Play oder der Prävention von sexueller Gewalt stellt.

DBJ Charity-Event 2021


Die Deutsche Billard-Jugend plant eine Charity-Aktion im Rahmen der Deutschen Jugendmeisterschaften 2021. Das gespendete Geld soll zum einen Jugendsportler*innen zu Gute kommen, die aufgrund ihres Alters keine Möglichkeit bekommen hätten, sich von der DBJ zu verabschieden und zum anderen für wohltätige Zwecke im Raum Bad Wildungen eingesetzt werden.

Bereits im März stand fest, dass die Deutschen Jugendmeisterschaften in diesem Jahr nicht wie geplant gespielt werden können. Nach der definitiven Absage beschloss der Jugendvorstand, sich auch für Sportler*innen einzusetzen, die sich auf ihre letzte DJM besonders gefreut hätten.
Jugendwart Pool Sebastian Bock, der diese Angelegenheit federführend übernommen hat, hofft auf Unterstützung der Sportler*innen: „Wir hoffen ihr nehmt teil und nehmt die Möglichkeit wahr euch noch einmal von allen zu verabschieden.“

 

Die Spendensammlung wird gemeinsam mit der Deutschen Billard-Union geplant und durchgeführt. Die Spenden werden dann gemeinsam mit der Stadt Bad Wildungen an wohltätige Organisationen übergeben: „Wir möchten unter anderem Menschen, die unter der Corona Pandemie besonders zu leiden hatten an unserer Charity Aktion beteiligen“, erklärt Sebastian Bock.

Das Erklärvideo findet ihr auf der FB-Seite: https://www.facebook.com/deutschebillardjugend/videos/3001886159928222/

Gespendet werden kann an folgendes Konto mit dem Verwendungszweck „DBJ Charity-Event 2021“

Spendenkonto: Deutsche Billard-Union e.V.
Konto: Deutsche Bank Essen
IBAN: DE90 3607 0024 0463 4887 00
BIC: DEUTDEBESS

Junges Ehrenamt

JUNGES ENGAGEMENT

Als junger Mensch gibt es viele Möglichkeiten sich in einem Ehrenamt zu engagieren. Ob als Jugendschiedsrichter*in, Trainer*in oder Betreuer*in bestehen viele Chancen für den Billardsport tätig zu werden. 

Die DBJ möchte dieses Ehrenamt in der kommenden Zeit gezielt fördern.

Aufgepasst: Wir möchten das Jahr 2020 auch zum Jahr des jungen Engagements machen und junge Menschen dazu einladen an der Weiterentwicklung des Billardsports teilzunehmen.

Bringe dich und deine Ideen in die Arbeit des Junior-Teams ein und bewirb dich jetzt bis zum 31.03. über die Geschäftsstelle oder die Jugendsprecher für kommende spannende Projekte!

DBJ Online-Stammtisch

Jugendsprecher*in

Wer oder was ist Jugendsprecher*in?
Jugendsprecher*innen vertreten die Interessen von Jugendlichen in ihrem Landesverband oder Verein. Sie haben in den meisten Landesverbänden die Möglichkeit sich aktiv an der Gestaltung der Jugendarbeit zu beteiligen.

Was sind die Aufgaben?

Zu den Aufgaben zählt es zum einen, die Interessen von Jugendsportler*innen bei Jugendtagen, Konferenzen oder sonstigen Meetings zu äußern. Im Mittelpunkt soll künftig die insbesondere die Kommunikation untereinander verbessert werden. So sind die Jugendsprecher*in der DBJ insbesondere Ansprechpartner für Probleme in den Landesverbänden. 

Wo ihr uns finden könnt?

Egal ob auf den Deutschen-Jugendmeisterschaften bei nationalen Turnieren oder Landesmeisterschaften können wir uns begegnen. Ansonsten planen wir derzeit einen digitalen Stammtisch, um ganz locker über unseren Billardsport zu quatschen.

Jugendsprecher/in

Fabian Haken

dbj-sprecher@billard-union.de

Chiara Böhmer


dbj-sprecherin@billard-union.de

Jugendfreizeiten

In Planung.

Sportlerehrungen

Mit einer Ehrungs-Gala möchten wir in Zukunft die "Helden" des Billardsportes auszeichnen. 

Weitere Infos im Laufe des Jahres!



Tab unten
Tab unten
Sponsoren der DBU

Tab unten