Tab unten



Tab unten

Mach mit!!!



Die DBJ Spielekartei

Bereits mehrmals kam der Wunsch auf eine Spielesammlung aufzubauen. 
Hier wollen wir viele Ideen für das Jugendtraining in eurem Verein sammeln und mit euch teilen.

Jeder von euch hat bereits einmal ein kreatives Spiel fern von der eigentlichen Billardspielart ausprobiert. Hier findet ihr unser Spiele A-Z

A

B

"BOULE" BILLARD

Förderkategorie: Geschwindigkeit, Gerader Stoß, Positionsspiel

Teilnehmerzahl: Mindestens 2

Altersgruppe: 6-27 Jahre alt

Beschreibung: Gespielt wird auf einem Tisch.
Es wird ausgestoßen wer beginnt. Der beginnende Spieler stößt eine Kugel an einen beliebigen Ort (wie die Holzkugel beim Boule). Jeder Spieler versucht der Reihe nach so nah wie möglich an die Kugel zu kommen.

Worauf ist zu achten: Das Regelwerk ist relativ offen. Kontakte sind erlaubt.

Spielvarianten: Schwieriger wird es, wenn man bspw. mehrere Banden berühren muss (z.B. 2).

C

"Cricket" Pool

Förderkategorie: Geschwindigkeit, Gerader Stoß, Positionsspiel

Teilnehmerzahl: Mindestens 2

Altersgruppe: 6-27 Jahre alt

Beschreibung: Der Parcour muss vor Beginn der Partie festgelegt werden. "Ball in Hand" für den beginnenden Spieler. Ziel ist es, an so vielen Hindernissen wie möglich vorbei zu spielen. Für jedes Hinderniss, dass umgangen wurde gibt es Punkte.

Worauf ist zu achten: Wenn Kindern und Jugendlichen die Schwierigkeiten des Parcours bekannt sind, können sie die Hindernisse selbst bestimmen und positionieren.

Spielvarianten: Bei entsprechender Spielstärke müssen die Teilnehmer den Spielball bei jedem Fehler wieder an den Ausgangspunkt zurücklegen.

-----------------------------------------------------------------------------
"CURLING POOL"


Förderkategorie: Geschwindigkeit, Spiel mit der Bande

Teilnehmerzahl:
Mindestens 2

Altersgruppe:
6-27 Jahre alt

Beschreibung:
 Benötigt werden 5 volle und 5 halbe Bälle. Es wird ohne die Weisse gespielt, die Bälle werden direkt angespielt. Ziel des Spiel ist es, möglichst viele Bälle seiner Farbe in ein Zieldreieck zu spielen. Anspielpunkt ist das Fussfeld. Die Bälle müssen über die Mitteltasche hinaus und über Bande ins Zielfeld gespielt werden. Es können beliebig viele Banden angespielt werden, auch hinter dem Zielfeld. Es dürfen auch Bälle des Gegners aus dem Zielfeld gekickt werden. Gespielt wird abwechslungsweise, immer je ein Ball. Zu Beginn wird ausgespielt, wer eröffnet. Danach beginnt immer der "Sieger" des vorangegangenen Spiels. Nachdem jede Partei ihre 5 Bälle gespielt hat, wird ausgezählt. Jeder Ball im Zielfeld zählt einen Punkt.

Worauf ist zu achten: Es zählt auch wenn die Kontur des Balles im Zielfeld liegt.

Spielvarianten:

D

E

"EISENBAHN"

Förderkategorie: Gerader Stoß, Spiel mit den Banden

Teilnehmerzahl: Mindestens 1

Altersgruppe: 6-27 Jahre alt

Beschreibung: Gespielt wird auf einem Tisch. Man benötigt einen Tunnel (Bspw. von einer Modelleisenbahn). Ziel ist es die Kugel durch diesen Tunnel zu spielen, ohne dass sie ihn berührt. 

Worauf ist zu achten: Das Regelwerk ist relativ offen. 

Spielvarianten: Sollte dies gelingen, kann es insofern erweitert werden, dass der Spielball auf dem Rückweg von der Bande ebenfalls durch den Tunnel läuft.

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

"SCHWEINCHEN TREIBEN" (KARAMBOL)

Förderkategorie: Geschwindigkeit, Positionsspiel, Treffen

Teilnehmerzahl: 2-4

Altersgruppe: 6-27 Jahre alt

Beschreibung: Die Teilnehmer versuchen mit ihrem eigenen Spielball Ball 2 und Ball 3 in eine der vier Ecken des Billardtisches zu versammeln. Dabei müssen sich die max. 4 Teilnehmer auf unterschiedliche Ecken einigen.

Worauf ist zu achten: 

Spielvarianten:
Um es den Teilnehmern zu erschweren, kann die Anzahl der verfügbaren Stöße auf beispielsweise 10 Stöße begrenzt werden.

T

U

V

W

X

Y

Z


Tab unten
Tab unten
Sponsoren der DBU

Tab unten